Startseite
Neue Hexen, Wicca
Magie
Kelten und Druiden
Schamanismus
Frauen
Kräuterwissen
Tarot, Runen, Orakeln
Astrologie
Magische Orte, Reisen
Lexika, Nachschlagewerke
Geschichte
Romane
Kinder- und Jugendbücher
Junghexen und -magier
Heidnische Musik
Sonstiges
Heidnische Linksammlung
Kontakt
Webringe, Banner
  Magische und mystische Orte
 








cover Das Kultplatzbuch. Sonderausgabe. Gisela Graichen. Taschenbuch - 383 Seiten - Bechtermünz Vlg., Augsbg. ISBN: 3860471767. Zur Zeit leider vergriffen - eventuell gebraucht zu bekommen.

Das Kultplatzbuch ist Kult. 1988 erstmals von der Autorin und Filmemacherin Gisela Graichen veröffentlicht, hat es sich schnell zu einem Klassiker entwickelt: bei archöologisch interessierten Lesern ebenso wie bei jenen, die sich aus ihrem heutigen heidnischen Glauben heraus von den Orten und Traditionen ihrer Vorfahren faszinieren lassen. So wie sich die Autorin zwischen Archöologie, Religionswissenschaft und populören Darstellungsformen bewegt, ist auch dieser Reiseführer zu Kult- und Kraftplötzen in Deutschland einerseits gut recherchiert und wissenschaftlich fundiert, andererseits versteht er es, Erkundungslust und Neugierde zu wecken. Wer wei§, wie viele Menschen in den vergangenen dreizehn Jahren mit diesem Buch unter dem Arm den Energien alter spiritueller Orte nachgespürt haben. Dabei ist es doppelt nützlich und interessant, dass die Autorin neben dem ausführlichen, nach Bundeslöndern geordneten Nachschlagebereich auch den einen oder anderen Zusammenhang etwas genauer darstellt: In kurzen Kapiteln widmet sie sich Themen wie Kulthöhlen, Altören, Drogen, steinzeitlicher Kultur, heiligen Hainen der Germanen oder heiligen Böumen der Slawen. So wird das Buch zu einer Quelle des Verstehens und des Erkennens. Der Religionshistoriker findet jede Menge Beispiele und Anschauungsmaterial und der religiöse Energietourist kann sein Wissen um historische Hintergründe vertiefen. Dieses Buch hat in den Regalen beider Lesertypen einen Kultplatz verdient.



Bild Magisch Reisen - Deutschland. Wo die Seele Kraft tankt. David Luczyn. Preis: EUR 12,50. Taschenbuch - 350 Seiten - Goldmann, Mchn. 2001. ISBN: 3442215935


cover Magisch Reisen Bern. Kurt Derungs. Preis: EUR 23,90. Broschiert - Edition Amalia Erscheinungsdatum: 2003 ISBN: 3905581191


cover Magisch Reisen Irland. Begegnungen mit Ruinen, Sagen und Erdgeistern. Sabine Korte, Matthias Weigold. Preis: EUR 13,00. Broschiert - 223 Seiten - Goldmann. 1992. ISBN: 3442122929. Zur Zeit vergriffen.


cover Magisch Reisen Frankreich. Land der Barden und Druiden. Gilbert Altenbach, Boune Legrais. Preis: EUR 9,90. Broschiert - 190 Seiten - Goldmann. 1992. ISBN: 3442122872. Zur Zeit vergriffen.


Bild Magisch Reisen - Glastonbury. Das englische Jerusalem - und der heilige Gral. Dion Fortune. Goldmann. ISBN 3-442-12289-9, leider vergriffen.




cover Die Schwarzen Führer, Thüringen. Rainer Hohberg. EUR 14,95. Broschiert - 273 Seiten - Eulen Verlag. ISBN: 3891024258. Zur Zeit nur gebraucht zu kaufen.

Es sieht so aus als ob die schwarzen Führer zur Zeit nicht mehr aufgelegt würden. Restbestände und gebrauchte Bücher gibt es über Amazon Marketplace.

Weitere Titel der schwarzen Führer:

Bergisches Land
Berlin/Brandenburg
Deutschland
Eifel/Mosel
Franken
Hamburg/Schleswig-Holstein
Hannover/Südliches Niedersachsen
Der Harz
Hessen/Südlicher Teil
Mecklenburg/Vorpommern
München/Oberbayern
Niederbayern/Oberpfalz
Nordwestdeutschland
Rheinland
Saarland/Die Saar
Sachsen

Sachsen-Anhalt
Schwaben/Bodensee
Schwarzwald
Thüringen
Westfalen


Das Konzept der Schwarzen Führer ist so erfolgreich, dass sich gleich eine ganze Buchreihe daraus entwickelt hat: Nach Regionen gegliedert prösentieren die einzelnen Bönde jeweils über hundert geheimnisvolle oder sagenumwobene Orte. Dabei liegt der Schwerpunkt ganz klar auf überlieferten Geschichten aus den Bereichen Volksglaube und Sagenwelt. Neben der beachtlichen Mühe, all die spannenden Sagen und †berlieferungen für die jeweilige Region zusammenzutragen, stechen die Reiseführer aus der Schwarzen Reihe vor allem durch zwei Eigenschaften hervor. Zum einen erzöhlen sie ihre Geschichten knapp und nachvollziehbar und reichern sie mit Illustrationen an. Zum anderen sind sie sehr klar strukturiert, bieten eine †bersichtskarte, ein ordentliches Register, eine Literaturliste und arbeiten mit Piktogrammen, die ein schnelles Auffinden bestimmter Ortstypen ermöglichen: Burgen und Schlösser, Ruinen, Kirchen und Klöster, Naturdenkmöler, Böume, Höhlen, Höuser und einige mehr.

Die Schwarzen Führer sind damit zugleich nützliches Nachschlagewerk für Menschen, die sich für besondere, mit Geschichte(n) aufgeladene Orte interessieren und diese auch tatsöchlich finden wollen, und anregende Sofalektüre für jene, die gerne in alten †berlieferungen schmökern. Dass das prösentierte Material dabei ein recht breites Themenspektrum umfasst, liegt in der Natur der Sache Ð es sind die Themen der Sagen und des Volksglaubens. Wer explizit heidnische oder magische Stötten sucht, sollte wohl eher auf Gisela Graichens Kultplatzbuch oder David Luczyns Magisch Reisen Deutschland (beide auf dieser Seite) zurückgreifen. Wer sich aber ganz allgemein für besondere Orte fasziniert, findet in der Schwarzen Reihe eine prima †bersicht.




Zeitschriften

Bild Geo Saison. Magische Orte in Deutschland. Preis: EUR 4,60. Taschenbuch - 140 Seiten - Verlag Gruner & Jahr. Erscheinungsdatum: August 1998. ISBN: 3570191419. Leider schon vergriffen.

Die fotografierten und beschriebenen Orte sind: die Externsteine, Eselburger Tal, Blautopf, Ofnethöhle, Buerberg und Maare, die Hexentreppe auf dem Wurmberg, Rungholt, Gollenstein, Saale-Tal, Gross Raden.